Mitglieder der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft sowie des Freundeskreises Köln-Indianapolis feierten Thanksgiving im Monheimer Hof in Köln-Riehl, dessen Wirt Heinz-Jürgen Kreutz einen riesigen Truthahn fachgerecht mit Füllung, frischem Gemüse, Kürbis und Cranberry-Sauce servierte.

Begrüßt von Bürgermeisterin Elfi Schoo-Antwerpes feierten fünf Partnerstädte im Kölner Rathaus das 20-jährige Bestehen ihrer freundschaftlichen Beziehungen zu Köln. Neben Corinto/El Realejo(Nicaragua), Cork (Irland), Thessaloniki (Griechenland) und Wolgograd (Rußland) war auch Indianapolis aus dem Mittelwesten der USA mit von der Partie. Der Freundeskreis hatte einen Informationsstand mit Großfotos und Plänen aufgebaut, der von unserem Schatzmeister […]

Begegnungen mit den Ureinwohnern vom Volk der Miami, mit einer afro-amerikanischen Kirchengemeinde, Besichtigungen von groß-artigen Museen und Sportstätten stehen auf dem Programm, ebenso wie Empfänge imRathaus und im Staatskapitol.