Einträge von Freundeskreis Admin

, , , ,

Indiana Jazz Exchange 2017, Part Two: Jazz by Night. Eine Tradition wurde fortgesetzt.

Am Abend des 7. Juni war, in Kooperation mit dem Amerika Haus e.V. NRW., in das als Auftrittsort für Jazz-Events ideale Alte Pfandhaus in der Kölner Südstadt, eingeladen worden. Die Band gab Stücke aus dem neuen Album „The Time Flies“ (www.flavoredtune.com) und weitere Eigenkompositionen zum Besten. Der Besucherandrang war derart groß, daß man zusammenrücken musste, […]

Interesse an Kölner Architektur – Besuch aus Nashville

In der Osterwoche besuchte der junge amerikanische Architekt Dan Alderman, aus Nashville, Tennessee, mit seiner Begleitung, Köln: Dan hatte großes Interesse an der Architektur in unserer Stadt bekundet, insbesondere an der Gestaltung von Sakral- und Museumsbauten, die nach dem Krieg entstanden sind, oder teils umgewidmet wurden. Seine Aufmerksamkeit erregten auch andere architektonisch wichtigen Gebäuden in […]

,

Schulaustausch vorbereitet – Delegation besucht Chicago und Indianapolis

Schulaustausch vorbereitet – Delegation besucht Chicago und Indianapolis Vom 10. bis 18. Juni 2017 reiste eine kleine Delegation des Freundeskreises via Chicago nach Indianapolis um mit Hilfe der dortigen Freunde die notwendigen Vorbereitungen zu treffen für die wichtigsten Höhepunkte des Schulaustauschs zwischen den Partnerstädten. Im nächsten Jahr wird eine Gruppe von Kölner Schülern mit Begleitung […]

Netter Besuch aus Indy

Am 17. August besuchte uns Professor Dr. Karen Collins Roesch aus Indianapolis. Karen stammt ursprünglich aus Deutschland. Sie ist die amtierende Direktorin des Max Kade German-American Centers  an der IUPUI, des gemeinsamen Campus der Indiana University und der Purdue University und gleichzeitig auch Lehrstuhlinhaberin im Fach Deutsch dort. Volkmar Schultz und Hartwig Prüßmann begrüßten sie […]

Oberbürgermeisterin lobt unsere Arbeit beim 4th of July – Empfang des Amerika Haus e.V. NRW

Ralf Radke und Hartwig Prüßmann waren als Ehrengäste zum diesjährigen Empfang des Amerika Haus e.V. NRW, anlässlich des Jubiläums des amerikanischen Unabhängigkeitstags, eingeladen.  Zur Begrüßung der Anwesenden hielt Oberbürgermeisterin Henriette Reker eine Rede, in der sie auf die Wichtigkeit des Weiterbestehens, der Fortsetzung und des Ausbaus der transatlantischen Beziehungen Kölns einging.  In diesem Zusammenhang hob […]

Hilliges Köln 2.0

Das Historische Archiv der Stadt Köln hatte die Mitglieder des Freundeskreises zum 18. Juli zu einer Führung durch die Ausstellung „Hilliges Köln 2.0 – Auf dem Weg zur religiösen Toleranz?“ eingeladen, die aus Anlass des 500-jährigen Reformationsjubiläums noch bis zum 12. November stattfindet. Die Kuratorin der Ausstellung Christine Feld persönlich führte uns und erläuterte die […]

,

Wiedererweckung des deutsch-amerikanischen Stammtischs in Köln sehr erfolgreich geglückt!

19 Plätze hatte Ralf Radke vorsichtig optimistisch für die Wiedererweckung des deutsch-amerikanischen Stammtischs im Restaurant des Stadtgarten Köln in der letzten Woche telefonisch reserviert. Wir wurden nicht enttäuscht, sondern im Gegenteil, äußerst positiv überrascht! Es kamen sehr viel mehr Interessierte als wir erwartet hatten: Wir zählten schließlich 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und mussten zusammenrücken, was […]

Wiederaufleben des gemeinsamen deutsch/amerikanischen Stammtischs in Köln

Die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft Köln e.V. und der Freundeskreises Köln-Indianapolis e.V. möchten eine schöne alte Tradition wiederaufleben lassen: den regelmäßigen gemeinsamen Stammtisch der deutsch-amerikanischen Organisationen in Köln und Umgebung. Unser erster Termin steht bereits fest: Mittwoch, 26. April 2017, ab 19.00 Uhr im Stadtgarten Köln (Gastronomiebereich) Venloer Str. 40 50672 Köln  Wir freuen uns schon auf Euch und einen tollen Abend!! Hartwig Prüßmann  

,

Fortsetzung der Feuerwehrkontakte mit der Partnerstadt

In der zweiten Märzhälfte besuchte Indianapolis Fire Department Battalion Chief Howard Stahl Köln um sich vor Ort ein eigenes Bild von der vielfältigen Arbeit der Feuerwehr zu machen und Informationen zu sammeln. Howard hat ganz besondere Verdienste bei der Betreuung der Kölner Feuerwehrleute in Indianapolis, wie etwa für unsere Mitglieder Uwe Siemons und Klaus Kirchner, die […]